Gartenarbeit

Pflanzrotation im Gemüsegarten

Pflanzrotation im Gemüsegarten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pflanzrotation im Gemüsegarten

Was ist eine Pflanzfolge im Gemüsegarten? Eine Gemüsegarten-Pflanzrotation ist einfach eine Möglichkeit, das gleiche Gemüse in jeder Gemüsegarten-Pflanzrotation zu pflanzen.

Anzeige

Ihre drei obersten Wachstumszonen in Ihrem Garten sind die wärmsten. Das sind die drei Zonen mit den heißesten Temperaturen in Ihrem Garten während der warmen Jahreszeit. Sie sind vielleicht nicht Ihre wärmsten oder kühlsten, aber diese drei Zonen haben die meiste Wärme von der Sonne, also sind dies die Zonen, in denen Sie das wärmeliebendste Gemüse pflanzen möchten. Zum Beispiel die wärmste Zone, die sonnigste Seite des Gartens, die A-Seite des Gartens, die Seite, auf der Sie den ganzen Tag und am frühen Abend am ehesten Schatten haben.

Wintertomaten in der Kaltzone sind viel anfälliger für Frostschäden als Tomaten in der Warmzone.

So einfach ist das. Die meisten Züchter werden zustimmen, dass eine „heiße Zone“ im Gemüsegarten die Zone ist, in der Tomaten, Paprika, Bohnen, Melonen, Gurken und andere Tomaten gepflanzt werden sollten. Die „heiße Zone“ Ihres Gemüsegartens ist oft die Zone im sonnigsten Teil des Gartens.

Die zweite Zone ist die „gemäßigte“ Zone. Dies ist die Zone, in der Salat, Karotten, Brokkoli, Blumenkohl, Erbsen und andere kältetolerante Gemüsesorten gut gedeihen.

Und schließlich wird die „kühle Zone“ die winterharten Pflanzen der kühlen Jahreszeit enthalten. Zu diesen Pflanzen gehören Rüben, Steckrüben, Kohl und andere. Die beste Gemüsegarten-Pflanzungsrotation, die Sie verwenden können, pflanzt jedes Jahr die heißen, heißen und kühlen Zonen Ihres Gemüsegartens. Sie könnten eine Reihe Radieschen pflanzen, dann eine Reihe grüne Bohnen, dann eine weitere Reihe Radieschen und so weiter.

Anzeige

Anzeige

Jedes Mal, wenn Sie eine Reihe Radieschen pflanzen, ist es eine Pflanzrotation, bei der eine Reihe Radieschen auf eine Reihe grüner Bohnen folgt.

Es gibt viele verschiedene Arten von Gemüsegartenrotationen, und viele werden gut funktionieren. Tatsächlich können Sie die Pflanzrotation einfach überspringen und jedes Jahr pflanzen, je nachdem, was in Ihrem Gemüsegarten getan werden muss. Aber die meisten Züchter werden zustimmen, dass das Pflanzen im gleichen Muster die ganze Saison über die beste Gemüsegartenrotation für Bio-Gärtner ist.

Nach drei Jahren sollten Sie eine komplette Gemüsegartenrotation absagen können. Aber um die Fruchtfolge aufrechtzuerhalten, müssen Sie nur die Pflanzfolge Ihres Gemüsegartens ändern. Wenn Sie beispielsweise im Frühjahr eine Reihe Radieschen pflanzen möchten, können Sie nicht einfach eine Reihe Radieschen direkt nach einer Reihe grüner Bohnen pflanzen.

Stattdessen solltest du eine Reihe Radieschen am Ende der dritten Reihe grüner Bohnen pflanzen.

Dies ist zum Beispiel eine Pflanzfolge. Diese Reihe Radieschen wird direkt nach der Reihe grüner Bohnen gepflanzt.

Dies ist eine andere Pflanzfolge, bei der Sie eine Reihe Radieschen direkt nach einer Reihe Erbsen pflanzen.

Dies ist eine dritte Möglichkeit, eine Gemüsegartenrotation anzulegen, bei der Sie eine Reihe grüner Bohnen direkt nach einer Reihe Erbsen pflanzen.

Die Sache mit Pflanzenrotationen ist, dass sie alle Platz für etwas Schädlingsbekämpfung bieten. Wenn Sie Radieschen im zeitigen Frühjahr pflanzen, geben Sie etwas Platz im Garten für grüne Bohnen auf, aber Sie können auch Radieschenkäfer und Radieschenraupen fangen.

Diese Art der Gemüsegartenrotation ermöglicht es Ihnen, das Beste aus jedem Gemüse herauszuholen, das Sie anbauen.

Was