Lebensmittelrezepte

Squash Marmelade, originell und lecker


So originell wie lecker es auch sein mag, Kürbismarmelade sollte die Geschmacksknospen überraschen und verführen.

Zutaten für 5/6 Gläser:

  • 1,5 kg Kürbis
  • 1 Apfel
  • 2 Zitrone
  • 1 kg Zucker
  • 1 Vanilleschote

Lesen Sie auch:

  • Unsere Artikel zum Thema Squash

Rezept für Kürbismarmelade

Für die Kürbismarmelade können Sie auch verwenden Kürbis, von Kürbis oder Squash Butturnet.

Butternusskürbis mit seinem natürlichen, leicht süßen Geschmack hat einen leichten Geschmacksvorsprung, aber die orangerote Farbe von Kürbissen und Kürbissen ist optisch ansprechender.

Zubereitung der Kürbismarmelade:

  • Öffnen Sie den Kürbis und entfernen Sie alle Samen
  • Schneiden Sie den Kürbis in kleine Stücke, ohne ihn zu schälen, da die Haut beim Kochen verschwindet.
  • Den Apfel schälen und in Stücke schneiden.
  • Legen Sie die Kürbis- und Apfelstücke in einen großen Topf oder Topf.

Kürbismarmelade kochen

Erhöhen Sie die Temperatur langsam und rühren Sie sie regelmäßig mit einem Holzlöffel um.

  • Wenn eine kleine Brühe erscheint, fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie.
  • Fügen Sie dann die Vanilleschote hinzu und halten Sie sie dann etwa 30 Minuten lang bei schwacher Hitze.
  • Entfernen Sie am Ende des Garvorgangs die Vanilleschoten
  • Gießen Sie den Saft der 2 Zitronen ein und mischen Sie die Marmelade, um eine glatte Mischung zu erhalten

Die Kürbismarmelade eintopfen

Nach dem Kochen ist es Zeit, die Kürbismarmelade in ein Glas zu geben.

  • Stellen Sie sicher, dass die Gläser gut gereinigt sind
  • Gießen Sie die Kürbismarmelade bis zu 1 cm vom oberen Rand entfernt in jedes Glas
  • Schrauben Sie die Abdeckung mit Gewalt auf
  • Drehen Sie die Gläser um, damit die Luft entfernt wird. Dies erhöht die Haltbarkeit der Kürbismarmelade.

Ein Toastbrot zu genießen, ist ein wahrer Genuss!

Lesen Sie auch:

  • Gesundheitliche Vorteile und Vorteile von Kürbissamen

Foto © ricka_kinamoto


Video: Thermomix TM5 leckere, schnelle Marmelade aus gefrorenen Erdbeeren, Zitronensaft und Gelierzucker. (Juli 2021).