Rasen, Rasen

Machen oder wiederholen Sie Ihren Rasen in 3 Schritten


Im Frühjahr oder Herbst erfordert die Herstellung und Erstellung eines Rasens Sorgfalt und Aufmerksamkeit bei der Vorbereitung.

Es wird bald einen großen Platz in Ihrem Garten einnehmen und es ist daher selbstverständlich, dass diese Arbeit all ihre Bedeutung annimmt.

Lesen Sie auch:

  • Wie pflege ich einen Benzin-Rasenmäher?

Die Phasen der Erstellung eines Rasens, eines Rasens

Das Säen Ihres Rasens oder Rasenbrunnens garantiert, dass Ihr Gras schnell auftaucht und gut wächst.

In den ersten Wochen muss darauf geachtet werden, dass eine Bewässerung zur Hand ist, da es wichtig ist, zu Beginn gut zu gießen.

Dünger wird einige Wochen lang nicht hinzugefügt, bis der neue Rasen gut verwurzelt ist.

1- Bodenvorbereitung:

  • Der erste Schritt ist zu pflügen. Manuell für eine Fläche von nicht mehr als 100 m2 und mit einer Pinne für größere.
  • Entfernen Sie so viele Steine, Kieselsteine, Stümpfe und andere Holzstücke wie möglich Reinigen Sie die zu säende Oberfläche so gut wie möglich.
  • Verwenden Sie im Idealfall eine Änderung des Dung- und Algentyps, wenn Ihr Boden schlecht ist und ein Dünger mit langsamer Freisetzung stimulieren die Wurzelentwicklung.
  • Den Boden ausgleichen leichte Erdklumpen zu minimieren.

2- Das Gras säen:

  • Es ist wichtig, dass Verteilen Sie die Samen sehr gleichmäßig. Hierfür können Sie einen automatischen Spreader verwenden.
  • Beachten Sie in jedem Fall die auf der Verpackung vorgeschriebenen Dosen und führen Sie a Kreuzsaat (einmal in die eine Richtung, einmal in die andere).
    Sie werden mehr Samen an den Rändern des Feldes platzieren.
  • Decken Sie die Samen ab sehr leicht mit dem Rechen, wobei darauf zu achten ist, dass die Geste immer in die gleiche Richtung ausgeführt wird. Im Idealfall mit einem dünnen Film Blumenerde abdecken.

3- Nach der Aussaat den Boden stopfen und gießen:

  • Mit einer Walze stampfen um den Boden zu glätten und alle Samen mit dem Boden in Kontakt zu bringen.

  • Wasser Sobald die Aussaat erfolgt ist und dann regelmäßig in den folgenden Tagen, wenn es nicht regnet.

  • Tägliches Gießen wird bis zum Auflaufen empfohlen.
  • Wenn der Rasen 4 bis 5 cm gewachsen ist, rollen Sie ihn möglicherweise erneut, um die Wurzeln zu festigen.

  • Mähen sobald die Triebe 8 bis 10 cm erreichen und dann ein letztes Mal rollen.

Säe deinen Rasen gut, deinen Rasen im Video

Rasen oder Rasen spärlich nach der Aussaat

Es ist üblich, dass neuer Rasen oder Rasen nach der Aussaat spärlich ist. Wir sehen dann Orte, an denen der Rasen gut wächst und andere, an denen es Löcher gibt und an denen das Gras nicht oder kaum wächst.

Dies hängt mit mehreren Parametern zusammen:

  • Der Sämling war ungleichmäßig verteilt.
  • Bewässerung oder Regen nach der Aussaat neigten dazu, die Samen zu verdrängen und an einen Ort zurückzubringen. Daher ist es wichtig, die Walze nach der Aussaat gut zu rollen, um die Samen zu begraben.
  • Wenn der Boden nicht gerade ist, kann der Wasserfluss auch ungleichmäßig sein und somit das Wachstum an einem Ort und nicht an einem anderen fördern. Daher ist es wichtig, nach der Aussaat regelmäßig bei feinem Regen zu gießen.

Sobald der Rasen gut ist und die Löcher bestehen bleiben, können Sie dort erneut säen, wo das Gras nicht gewachsen ist. Achten Sie darauf, dass Sie regelmäßig rollen und gießen.

Pflege eines jungen Rasens

Obwohl Düngemittel für junge Rasenflächen oder Rasenflächen verfügbar sind, ist es ratsam, einige Wochen zu warten, bevor Sie Düngemittel auftragen.

Wenn Sie zu früh Dünger auftragen, kann dies Ihren jungen Rasen buchstäblich verbrennen.

Erstes Mähen nach der Aussaat:

Sie müssen warten, bis der Rasen mindestens 8 bis 10 cm hoch ist, bevor Sie zum ersten Mal mähen.

Sie müssen vorher nicht mähen, sondern schwächen nur die jungen Triebe, die diese Größe noch nicht erreicht haben.

Bewässerung junger Rasenflächen:

Je schneller Ihr Gras Wurzeln geschlagen hat, desto mehr verhindern Sie das Wachstum von Unkraut.

Gießen Sie abends und bevorzugen Sie eine große Bewässerung einmal pro Woche anstelle einer kleinen Bewässerung jeden Abend.


Um auch auf dem Rasen und dem Rasen zu lesen:

  • Renovieren Sie Ihren Rasen, Ihren Rasen
  • Entfernen Sie Moos von einem Rasen


Video: Rasen jetzt VERTIKUTIEREN - falsch oder richtig? (Juli 2021).