Gartenblumen

Lavatère: eine schöne und lange Blüte


Lavatère ist eine hübsche strauchige Staude mit langer und großzügiger Blüte.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Lavatera
Familie : Malvaceae
Art : Jährlich oder mehrjährig

Höhe
: 50 bis 140 cm
Exposition : Sonnig
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Abgelaufen -Blüte : Sommer

Es ist pflegeleicht und ideal für Balkone, Terrassen oder den Garten.

Lavatera pflanzen

Das Pflanzen von Lavatera erfolgt vorzugsweise im Frühling aber die lavatere kann auch sein im Herbst gepflanztvor allem in Regionen mit mildem Winterklima.

  • Wählen Sie einen Ort sonnig und ideal windgeschützt.
  • Lavatera mag gut durchlässige Böden.
  • Respekt a Pflanzabstand von 80 cm bis 1 m um Ihrer Lavatera Raum zu geben, sich gut zu entwickeln.
  • Nach dem Pflanzen regelmäßig gießen, besonders wenn es im Frühjahr stattfindet.

Lavatere multiplizieren:

Es ist einfach und sogar empfehlenswert, Ihre Lavatera zu vermehren, um den Fuß im Laufe der Jahre zu regenerieren.

  • Multiplikation mit Stecklinge sehr einfach im April.

Lavatera-Sämlinge:

Für Jahrbücher, an Ort und Stelle säen im April und dann regelmäßig gießen.

Lavatère im Topf auf Terrasse und Balkon

Lavatère eignet sich perfekt für den Anbau in Töpfen, Behältern oder Pflanzgefäßen.

Sehr rustikal, widersteht es negativen Temperaturen bis zu -15 °.

  • Im Sommer die eingetopfte Lavatera gießen, sobald der Boden trocken ist.
  • Fügen Sie im Laufe des Jahres Dünger für Blütenpflanzen hinzu.

Größe und Pflege der Lavatera

Bewässerung der Lavatère:

Wenn diese Pflanze nicht viel Wasser benötigt, ist es wichtig, sie im ersten Jahr nach dem Pflanzen zu gießen, um die Wurzelbildung und damit die Erholung zu erleichtern.

Lavater Größe:

Verwelkte Blumen entfernen während der Blüte im Laufe der Zeit, um das Aussehen neuer Blumen zu stimulieren.

Es ist wichtig, dass im zeitigen Frühjahr kurz beschneiden um der Pflanze Kraft zu verleihen und zu verhindern, dass sie zu groß wird.

  • Das Herbstschnitt sollte vermieden werden, weil es zu verursachen droht Stumpffäule.

Lavater-Krankheit:

  • Rost : Braunbraune Pusteln unter dem Blatt und gelbe Flecken oben.

Über die Lavatera Bescheid wissen

Lavatera ist eine sehr großzügige Blütenpflanze und hat auch die Besonderheit, schnell zu wachsen und sich zu verbreiten.

Die Blüten haben die Besonderheit, sich von Juni bis zum ersten Frost zu erneuern.

Mit einer ausgewogenen buschigen Form ist diese Staude oder einjährig perfekt für Beete mit Stauden und Sträuchern.

Lavatères wachsen im Mittelmeerraum auf natürliche Weise, im Allgemeinen auf eher armen, sogar steinigen Böden.

Kluger Tipp

Diese Staude benötigt im Sommer Wasser bei längerer Dürre oder heißem Wetter.
Gießen Sie abends vorzugsweise, damit das Wasser nicht verdunstet.


© cast


Video: Rundgang durch das Gewächshaus. Blüten. Früchte. (Januar 2022).