Pflanzen und Gesundheit

Labrador-Tee: Vorteile und Tugenden


Unterstrauch und Pflanze Wirt der Raupen von Schmetterlingen, bekannt unter den Namen "Moyen argus" (oder Azure of the Broom) und "Brown Elf", der Labrador Tee wächst hinein kalte Regionen von Nordamerika, auf Felsen nackt und die saure Böden Unterholz von Nadelbäumen in torfigen Umgebungen, Moore, das Sumpf und die zuundras.

Diese Pflanze ist von Grönland bis Alaska weit verbreitet und nicht nicht sehr bekannt in Frankreich, wo es "lède" genannt würde.

Es ist gekennzeichnet durch Blätter ledriges Grün und engmit gekräuselten Kanten und Zweigen; alle mit einer dichten Baumwolle bedeckt.

Diese von den Indianern duftende und sehr geschätzte Pflanze wurde in Neu-Frankreich schnell von den ersten Siedlern übernommen, die sie in Form von Tee konsumierten.

Während der Weltkrise der 1930er Jahre und des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges (1775-1780) wurde Tee aus China immer knapper und schnell durch Tee aus Labrador ersetzt.

Dies sind jedoch die Tugenden von diesem Unterstrauch bis mehrere Appellationen Das wird unsere Aufmerksamkeit durch diesen Artikel halten.

Was sind seine Leistungen ? Welche Beschwerden entlasten (oder behandeln)? Wie man es macht verwenden weise? Überblick…

Labrador-Tee: Hauptmerkmale

Labrador-Tee ist wie Rhododendron, Bärentraube, Azalee, Gaylussaccia und Blaubeere eine Pflanze der Ericaceae Familie.

Kann eine erreichen Höhe und ein 1,50 Durchmesser m, Labrador Tee kann in Form von wachsen Gebüsch. Es wurde von den Vorfahren der Apachen und Navajo (Indianer Nordamerikas) als Tee konsumiert.

Seine Blätter sind Grün oben und Orange unten. Sie halten sich ziemlich lange nach der Ernte.

Diese Pflanze wird auch als "Tee der Innu- und Inuit-Nationen", "Grönland-Ledon" oder "samtiger Tee" bezeichnet mehrere Tugenden ist auch eine nahrhafte Quelle für wilde Wasservögel (Gänse, Watvögel, Schwäne, Enten usw.), die ihre Beeren besonders schätzen.

Vorteile von Labrador Tee und gesundheitliche Vorteile

> Vorteile von Labrador-Tee in der Küche

Dies sind die Blätter, die die verwendeten Teile dieser Pflanze sind. Sie können das ganze Jahr über geerntet werden, vorzugsweise jedoch im Frühjahr.

Infolgedessen schätzen einige Völker ihren Geschmack besonders durch den Verzehr Blätter von Labrador Überschwemmungen. In der Tat kauen sie sie entweder oder verwenden sie als würzen zu würzen Fleisch. Andere fügen sogar die Zweige zu ihrer Blattmazeration hinzu, in der sie das Fleisch einweichen oder kochen.

> Medizinische Vorteile von Labrador-Tee

Was seine betrifft therapeutische VorteileTee aus den Nationen Innu und Inuit ist sehr reich an essentielle Öle.

In der Tat schließt es Eigenschaften Antibiotikum, abschwellend, Antiseptikum, krampflösend, Antientzündlich, antibakteriell, Analgetikum (und wahrscheinlich Antitumor).

Von dort aus wird Labrador-Tee zur Linderung von Migräne, Kopfschmerzen, Ruhr, Blasenerkrankungen und Keuchhusten angezeigt.

Wahr Regenerator von Leberzellen und Abtropffläche hepatischGrönland Ledon wird zur Behandlung von Enteritis, Folgen einer Virushepatitis, Kies, Leberversagen, toxämischer Adenitis, mikrobieller oder toxämischer Nephritis, Lebervergiftung zirkulatorischen Ursprungs und infektiöser Prostatitis empfohlen.

Hinzu kommen weitere Beschwerden und Störungen wie Schilddrüsenstörungen, Solarplexuskrämpfe, Nervosität, Schlaflosigkeit, Lungenentzündung, Halsschmerzen bei Grippe, die ein Ende haben. dank der tugenden des samtigen tees.

Unter bestimmten indianischen Völkern ist die schwangere Frau hätte einige Tage vor der Geburt dreimal täglich Labrador-Tee verwendet, um die Wehen anzuregen.

In Russland haben Forscher dies bewiesen Heilpflanze schließt eine mit Urethan vergleichbare Substanz: es handelt sich also um eine Antimutagen (zur Behandlung bestimmter Bestrahlungsformen) und a Antioxidans. Es wurde gezeigt, dass das ätherische Öl des Labrador-Tees die Taiga-Enzephalitis (durch Mücken oder Zecken übertragene Infektion) heilt.

> Andere unerwartete Tugenden

A priori steckten die Indianer die Blätter des samtigen Tees in ihre Pfeife und rauchten sie.

Labrador Tee wird auch für verwendet Motten fernhalten (beeindruckende Insekten), die sich von Kleidungsfasern ernähren und ihren Kokon bilden.

Zu diesem Zweck wird empfohlen, getrocknete und zerkleinerte Blätter von Labrador-Tee zu nehmen. Dann legen Sie sie in eine Tasche und legen Sie sie in Ihre Schränke oder Schränke.

Äußerlich wurde das grönländische Ledon als verwendet Parasitizid einige zu behandeln Hautzustände (Lepra, Ringwurm, Krätze) und sogar gegen Läuse kämpfen.

> Verwendung, Dosierung, Gebrauchsanweisung

In Form von Getränk, Labrador Tee kann von konsumiert werden interner Weg :

- im Limonade

Um 1 l zuzubereiten, nehmen Sie zwölf Labrador-Teeblätter, 4 bis 5 Zitronenscheiben und dann 2 Teelöffel Honig.

Den Honig schmelzen. Sammeln Sie die Wirkstoffe des Tees in ½ Tasse heißem Wasser. Dann mischen Sie alle bereits fertigen Zutaten.

Legen Sie diese Zubereitung nach einigen Minuten auf Eiswürfel. Wenn es Zeit ist, Ihre Limonade zu trinken, können Sie sie mit kaltem Wasser auffüllen.

- im Infusion : Für 1 Tasse 2 oder 3 getrocknete Blätter in kochendes Wasser geben. Lassen Sie sie 5 Minuten in der Tasse ziehen. Dann trink.

Durch externer KanalLabrador Tee wird zur Linderung verwendet Schmerzen (Migräne).

Bereiten Sie dazu in ½ Tasse Wasser ein Teekonzentrat mit 1 Esslöffel getrockneten und zerkleinerten Blättern vor. Aufgießen und abkühlen lassen. Auf einen KompresseGießen Sie den so erhaltenen Sud dann auf die Hals und das Stirn.

Praktische Ratschläge zu Labrador-Tee

Bei der Zubereitung des Kräutertees nicht zu lange köcheln lassen, solange dies freigesetzt wird unverdauliche Prinzipien.

BEIM hohe Dosis, samtiger Tee kann verursachen Krämpfe, Magen-Darm-Reizungen und nervöse Störungen.

Sie sollten daher vermeiden, eine große Menge davon in Form von Kräutertee zu konsumieren: Eine Tasse pro Tag ist ausreichend.

Beachten Sie, dass der Verbrauch Infusion aus Labrador Tee hergestellt ist formal verboten zum schwangere Frau.

Unabhängig davon sollten Sie immer die Ratschläge und Anweisungen für die Verwendung und den Verzehr von Labrador-Tee befolgen, um schädliche oder unerwünschte Wirkungen zu vermeiden. Sie können auch fragen die Meinung von dir Arzt oder ein Kräuterkenner.


Video: Nach dem Verzehr von grünem Tee passiert das in deinem Körper! (Januar 2022).