Information

Mangold, Mangold: Anbau, Pflege und Ernte

Mangold, Mangold: Anbau, Pflege und Ernte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mangold, Mangold oder Birne, dies ist ein Gemüse, das sowohl für seine Blätter als auch für seine Mangold oder Rippen geschätzt wird.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Beta vulgaris
Familie: Chenopodiaceae
Art: Zweijährlich Gemüse

Höhe: 30 bis 50 cm
Ausstellung: Sonniger, heller Schatten
Boden: Eher reich und sauer

Aussaatzeit: Frühling
Ernte: Juli bis November

  • Gesundheit: Vorteile von Mangold

Diese Biennale wird für alle ihre Teile, Blätter und Rippen geschätzt.

Mangold säen und pflanzen

Mangold oder Mangold ist ein Gemüse, das im Frühjahr gesät und etwas später gepflanzt werden kann, wenn Sie es in einer Tasse gekauft haben.

Mangold-Setzlinge:

Wenn Sie säen möchten, säen Sie lieberApril oder Mai im Kindergarten für Regionen mit kaltem Klima oder direktan Ort und Stelle für die Regionen südlich der Loire.

  • Stellen Sie sicher, dass kein Frost mehr vorhanden ist, oder schützen Sie sie gegebenenfalls mit einem Kunststofftunnel.
  • Rundfunksau ca. 2 cm tief.
  • Für die Sämlinge im Kindergarten, sobald sich 4 oder 5 Blätter bilden, in den Boden verpflanzen, wobei die Pflanzen 30 bis 40 cm in alle Richtungen beabstandet sind
  • Für die Aussaat an Ort und Stelle, dünn bis 30-40 cm, sobald die ersten Blätter erscheinen.

Mangoldplantage:

In einem Eimer gekauft, wird Mangold im ganzen gepflanzt Frühlingalle 30 bis 40 cm in alle Richtungen.

  • Platzieren Sie jede Mangoldpflanze in einem Abstand von ca. 30 cm und jede Reihe in einem Abstand von 40 cm.
  • Nach dem Pflanzen regelmäßig gießen, um das Substrat leicht feucht zu halten.

Mangoldernte

Die Erntezeit ist in der Regel verteilt von Juli bis zum ersten Frost je nach Pflanz- oder Aussaatzeit und Ihren Bedürfnissen.

  • Schneiden oder brechen Sie die Rippen in Bodennähe scharf.
  • Wählen Sie zuerst die größeren Rippen aus.
  • Die Ernte erfolgt nach Bedarf.

Mangold, Mangold im Winter

Die Pflege von Mangold im Winter umfasst zwei Phasen, eine vor dem Frost und die andere während des Auftauens, wenn die Vegetation wieder aufgenommen wird.

Vor den ersten Frösten:

  • Am besten schützen Sie Ihren Mangold vor Kälte.
  • Bilden Sie einen Erdhaufen um den Mangold, um die Höhe der Blätter zu erreichen
  • Decken Sie alles mit einem dicken Mulch aus abgefallenen Blättern ab

Mangold nach dem Winter:

  • Am Ende des Winters entfernen wir den Mantel aus toten Blättern, damit die Blätter wieder erscheinen
  • Wir können dann wieder mit der Ernte des Mangoldes beginnen

Alles was Sie über Mangold wissen müssen

Aus der gleichen Familie wie die ZuckerrübenMangold oder Mangold wird für sein Laub und seine Rippen geschätzt, die von großem kulinarischen Interesse sind.

Es wird sowohl roh als auch gekocht gegessen Spinat, aber es wird ein süßerer Geschmack gegeben.

Im Süden, in der Nähe von Nizza, ist Mangold zu einem Grundgemüse geworden. Es kann sowohl als Gratin als auch als Omelett, Kuchen und sogar als Dessert gekocht werden.

Mangold ist zweifellos ein vergessenes Gemüse, das es verdient, öfter auf unseren Tellern zu stehen.

Vorteile von Mangold:

Das Tugenden von Mangold sind zahlreich und der Öffentlichkeit oft unbekannt.

Kalorienarm und reich an Ballaststoffen ist es eine Quelle der Vitamine C und A, Eisen und Magnesium, was es zu einem hervorragenden Gemüse gegen Müdigkeit macht.

Es verbessert den Transit und wirkt abführend und harntreibend auf unseren Körper.

> Zu entdecken: alle unsere Rezepte auf Mangoldbasis

Kluger Tipp zu Mangold

Mangold hält den Boden besonders bei heißem Wetter gerne feucht. Zögern Sie nicht, die Basis im Sommer zu mulchen, um den Boden kühl zu halten.


  • Lesen Sie auch: altes Gemüse anbauen

© Jean-Marie Polese


Video: Mangold selber anbauen (Kann 2022).