Bäume und Sträucher

Eibe: Hecke und Topiarybaum

Eibe: Hecke und Topiarybaum



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die gemeine Eibe ist als sehr attraktiver Heckenkoniferen bekannt.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Taxus baccata
Familie : Taxacea
Art : Nadelbaum

Höhe
: bis zu 16 m
Exposition : Sonnig bis schattig
Boden : gewöhnlich, gut durchlässig

Laub
: Hartnäckig

Eibe wird als Baum für sein immergrünes, dichtes Laub mit einer gewissen Finesse geschätzt.

Pflanzen Sie eine Eibe

Die gemeine Eibe ist ein Nadelbaum und wird normalerweise als Hecke gepflanzt, und das auchab Herbstbeginn, aber es kann auch bis zu gepflanzt werdenMonat März-Aprill außerhalb der Frostperioden.

Für sich genommen ist es ein Baum, der an Größe zunehmen kann. Daher muss beim Pflanzen darauf geachtet werden, dass er Raum für Entwicklung hat.

  • Die gemeine Eibe mag eher sonnige oder leicht schattierte Situationen.
  • Die Eibe mag gut durchlässige Böden.

Nach dem Pflanzen Ihrer Eibe ist es ratsam, 2 Jahre lang regelmäßig zu gießen, um das Wurzeln und damit die Erholung zu erleichtern.

Eibenhecke:

Denken Sie bei der Absicherung sorgfältig über die Höhe des Schnittes nach, um die Höhe zu bestimmenEibenpflanzabstand!

Beachten Sie einen Abstand von 80 cm bis 1 m für eine klassische Hecke von etwa 1,80 bis 2 m Höhe.

Eibengröße

Die Eibe ist ein Baum, der gerne beschnitten wird und sogar als Topiary geformt werden kann.

Wenn kein Schnitt durchgeführt wird, kann die Eibe bei größeren Arten bis zu 20 groß werden.

Für eine Eibenheckewählen Sie dieHüfthöhe Sie wollen und die Dicke.

  • Die Eibe wird beschnittenEnde des Sommers oder zufrüher Frühling.
  • Eine gute Schnitt Ende August an sich garantiert ein perfekt kontrolliertes Wachstum.

DasFrühlingsschnittwird in aufsteigendem Saft gemacht undbeschleunigt das Wachstum der Eibe des Baumes. Da die Eibe ein ziemlich langsam wachsender Baum ist, wird diese Lösung manchmal bevorzugt, wenn es um eine Hecke geht.

  • Hier finden Sie auch unsere Tipps zum Trimmen von Hecken

Eibenpflege

Die Eibe gießen:

Das if ist kein sehr anspruchsvoller Baum in Bezug auf Wartung oder Bewässerung, verdient aber dennoch etwas Aufmerksamkeit, besonders zu Beginn.

  • In den ersten 2 Jahren regelmäßig nach dem Pflanzen gießen.
  • Dann Wasser bei längerer Dürre und nur, wenn Sie sehen, dass Ihre Eibe Schmerzen hat.

Eibenkrankheiten:

Die Eibe ist ziemlich resistent gegen die meisten Krankheiten und Pilze und kann mehrere hundert Jahre oder länger leben.

  • Wenn einige Zweige braun werden und absterben, sollten sie entfernt und verbrannt werden.

Über die Eibe Bescheid wissen

Die in Europa und Nordafrika beheimatete Eibe ist bekannt für die Bildung immergrüner Hecken, wurde aber auch häufig als Zierbaum in Gärten verwendet.

Es ist ideal für Liebhaber der Topiary-Kunst und lässt sich wunderbar modellieren. Sowohl seine Langlebigkeit als auch seine Robustheit machen es zu einer interessanten Alternative zum berühmten Buchsbaumöfter krank.

Er ist auch dafür bekannt, beeindruckend zu seinWindschutz bereit, allen Stürmen standzuhalten, aber auchneugierige Blicke.

Achtung, die Eibe ist a giftige Pflanze,Die Beeren sind absolutnicht essbar und alle Teile des Baumes sind betroffen.

Kluger Tipp

Eibe ist ein vorteilhafter Ersatz für Buchsbaum, wenn Sie zum Beispiel Angst vor dem Bohrer haben, aber auch für die Provence-Zypresse für ein schnelleres Wachstum.


Lesen Sie auch:

  • Alles, was Sie über Hecken wissen müssen: hartnäckig, abwechslungsreich und blumig

© foto_tech (Fotolia)


Video: Alles über Heckenpflanzen - Tipps u0026 Tricks! (August 2022).