Rasen, Rasen

Mähen Sie Abfall und Kompost, sind sie kompatibel?

Mähen Sie Abfall und Kompost, sind sie kompatibel?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ab Frühlingsbeginn gibt es viel Mähabfall und man fragt sich oft, was man mit dem gemähten Gras machen soll und ob es in den Kompost gegeben werden kann.

Aber seien Sie vorsichtig, wenn es durchaus möglich ist, das Mähgras in die Kompostmüssen Sie bestimmte Regeln respektieren.

Rasen und Kompost sind kompatibel?

Ja, Rasen oder Grasgras ist mit Kompost kompatibel, aber bis zu einem gewissen Grad.

In der Tat besteht der Vorteil von Kompost darin, dass der Abfall variiert wird. Ein Kompost, der nur mit Mähabfällen hergestellt wird, ist nicht möglich.

Da Grasschnitt sehr reich an Wasser ist, neigt zu viel Kompost dazu, Ihren Kompost zu verrotten.

Auf diese Weise können Sie Mähgras verwenden, sofern es nicht mehr als 25% Ihres Komposts ausmacht.

Idealerweise ist es gut, das Mähgras vor dem Einlegen in den Kompost zu trocknen.

Mähen Sie Gras im Garten

Um die Ausschnitte zu verwenden, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.

Wie wir gerade erwähnt haben, kann ein Teil davon in Ihrem Komposter verwendet werden.

Im Übrigen kann es ratsam sein, es als Mulch auf Ihren Blumenbeeten und Sträuchern oder im Gemüsegarten zu verwenden.

  • Eine Schicht von einigen Zentimetern bringt Stickstoff in Ihren Boden.
  • Dieser Grasmulch verhindert oder verzögert das Wachstum von Unkraut.
  • Durch das Mähen von Gras bleibt ein guter Feuchtigkeitsgehalt im Boden erhalten, während die Anzahl der Bewässerungen begrenzt wird.

Mulchen, die andere Lösung für das Mähen von Gras

In der Tat ist das Mulchen auch eine effektive Lösung, um Mähabfälle in organische Stoffe für Ihren Rasen oder Rasen umzuwandeln.

Dieser Abfall zersetzt sich schnell und düngt den Boden. Er versorgt ihn mit den Nährstoffen, die er zur Verbesserung der Rasenqualität benötigt.

Aber seien Sie vorsichtig, um das Mulchen optimal zu nutzen, sollten Sie mindestens zweimal pro Woche mähen und das Mähen vermeiden, wenn das Gras zu hoch ist.

Ideal ist es daher, die Lösungen zu variieren, indem gelegentlich der Grassammler zum Kompostieren des Grases und gelegentlich die Mulchfunktion zum Düngen des Bodens verwendet werden.

Lesen Sie auch: Verwenden Sie den Abfall gut, um den Kompost einzufüllen


Video: Kompostierung im Hausgarten. Teil 1 (Kann 2022).