Gartenblumen

Kosmos: Farben und Leichtigkeit


Der Kosmos ist eine hübsche einjährige Blume, die für ihre Farben und ihre wilde Seite geschätzt wird.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Kosmos
Familie : Asteraceae
Art : Jährlich

Höhe : 20 cm bis 1,5 m
Exposition : Sonnig
Boden : Normal, leicht, gut durchlässig

Blüte : Mai bis Oktober

Sehr leicht zu erreichen, die Blüte des Kosmos ist großzügig und die dekorative Wirkung garantiert.

Kosmos Aussaat

Im Frühjahr ab Mitte April, wähle ein sonniger Platz um deinen Kosmos zu säen.

Wenn Sie nördlich der Loire wohnen, säen Sie lieber ab Mai

Im Sommer können Sie auch Kosmos pflanzen, der in Töpfen gekauft wurde. Die häufigste Technik ist jedoch die Aussaat.

  • Nach der Aussaat regelmäßig gießen, um den Boden leicht feucht zu halten.
  • Sobald der Sämling aufgetaucht ist, können Sie ihn verdünnen, um Ihre jungen Pflanzen zu belüften. Dies besteht darin, die zerbrechlichsten und zu dichtesten Pflanzen zu entfernen.

Wie für dieAsterIdeal ist gewöhnlicher Gartenboden, gemischt mit Blumenerde.

  • Vermeiden Sie zu schwere und zu kompakte Böden.
  • Um dies zu einer schönen Bodenbedeckung zu machen, lassen Sie ungefähr 8-9 Fuß pro Quadratmeter zu.

Kosmos im Glas:

Es ist durchaus möglich, den Kosmos in Töpfen auf einer Terrasse oder einem Balkon zu kultivieren.

  • Eine Blumenerde für Blütenpflanzen ist ideal.
  • Eine sehr sonnige oder Halbschattensituation ist durchaus geeignet.
  • Regelmäßige Bewässerung für die Behälterkultur wird empfohlen.

Erhaltung des Kosmos

Sehr einfach zu kultivieren, der Kosmos verlangt nur sehr vielgeringer Wartungsaufwand.

Für die hochstielige Sorten, fühlen sich frei Tutor um zu verhindern, dass sie sich im Wind verbiegen.

Während das Gießen empfohlen wird und nach der Aussaat regelmäßig erfolgen sollte, ist es nicht mehr erforderlich, wenn der Kosmos blüht.

Einmal verwelkt, können Sie die Stiele kurz schneiden.

Lass den Kosmos wieder blühen:

Wenn Ihr Klima es zulässt, ist es durchaus möglich, dass sich der Kosmos von Jahr zu Jahr auf natürliche und spontane Weise neu aussät.

Dafür müssen Sie nichts tun, die Samen des Kosmos fallen auf natürliche Weise zu Boden und blühen im nächsten Jahr wieder.

Wenn es andererseits in Ihrer Region gefriert, ist es unwahrscheinlich, dass der Kosmos wieder blüht, und Sie können am Ende des Jahres alles herausziehen.

  • Sie können es versuchen und Ihre Chancen erhöhen, indem Sie im Herbst einen dicken Mulch mit abgefallenen Blättern auf den Boden legen.

Über den Kosmos Bescheid wissen

Grenzpflanze, Massiv oder Steingarten, der Kosmos ist spektakulär von Frühling bis Herbst Danke für das großzügige Blüte und die ständig erneuert wird.

Einfach jährlichEs gibt eine große Anzahl von Arten und Sorten und daher ebenso viele Formen und Farben.

Es gibt 2 große Gruppen von Kosmos:

  • Cosmos Bipinnatus : am häufigsten mit weißen, rosa oder roten Blüten.
  • Cosmos Sulphureus : deren Schattierungen zwischen gelb und orange variieren.
  • Wenig rustikal, das Kosmos ist nicht frostbeständig

Kluger Tipp

Entfernen Sie verblasste Blumen, um das Erscheinungsbild neuer Blumen zu fördern.


© littlestocker


Video: Engel Channeling Erzengel Jophiel Aufstieg durch Schwingungserhöhung vom Schatten in das Licht (Januar 2022).