Tiere

Coronavirus und unsere Haustiere


Viele Besitzer wundern sich über ihre Haustiere und die Coronavirus-Pandemie, die das Leben aller auf den Kopf stellt.

Wir teilen mit Ihnen diebisher bekannte Informationen.

Coronavirus, Hund, Katze und Haustiere

Keine Übertragung von Tieren auf Menschen

Chinesischen Virologen und verschiedenen Studien zufolge gibt es keine Hinweise darauf, dass unsere Haustiere Covid-19 auf uns übertragen oder infiziert werden können.

Tiere haben ihren eigenen Virusstamm, der über ihren Kot und ihre Körperflüssigkeiten übertragen wird.

  • Beta-Coronavirus für Hunde.
  • Alpha-Coronavirus für Katzen.

Wusstest du schon ?

Der Hund, der in Hongkong positiv auf Covid-19 getestet wurde, lebte mit einer infizierten Person zusammen.

Rückstände wurden in seinen Nasenlöchern gefunden, als er die Postillionen seines kranken Besitzers eingeatmet hatte. In keinem Fall war er Träger der Krankheit.

Vorsichtsmaßnahmen zu treffen

Bei Verdacht oder Kontamination mit dem Coronavirus sollten bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, da der Körper sehr schwach ist.

  • Lass dich nicht von deinem Haustier lecken, ihr Mund ist voller böser Bakterien.
  • Heben Sie seinen Kot nicht ohne Handschuhe auf.
  • Decken Sie den Urin mit Sand ab oder spülen Sie ihn mit Wasser ab.
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig.
  • Führen Sie jemanden für die Hygieneausflüge Ihres Hundes durch, um eine Übertragung der Krankheit zu vermeiden.

Öffnung von Tierstrukturen

Eröffnung von Tierärzten:

Tierarztpraxen und Notfälle bleiben durch Einhaltung eines Schutzprotokolls offen.

  • Warten Sie, bis jemand Sie draußen abholt und einen sicheren Abstand zu anderen Personen einhält.
  • Kehren Sie alleine mit Ihrem Haustier direkt in den Untersuchungsraum zurück.
  • Wird nicht die Hand des Personals sein, halten Sie einen Abstand von mindestens 1 Meter.
  • Beschränken Sie den Kontakt mit Möbeln.
  • Verschieben Sie einen Termin, wenn dies nicht erforderlich ist.

Eröffnung von Tierheimen:

Tierhandlungen bleiben geöffnetum das Wohl unserer Tiere zu gewährleisten

  • Um das Reisen einzuschränken, sollten Sie Kroketten, Reinigungsmittel oder Zubehör im Internet bestellen.

Schließung der meisten Zwinger und Pensionen:

Einige Strukturen können Tiere bei höherer Gewalt (Krankenhausbesitzer usw.) mit allen üblichen Vorsichtsmaßnahmen aufnehmen.

SPAs und Tierheime sind geschlossen.

Dürfen Hunde Ausflüge machen?

Nach den Richtlinien der Regierung und nach italienischem und spanischem Vorbild dürfen Hunde unter Berücksichtigung der üblichen Vorsichtsmaßnahmen und sparsam Ausflüge unternehmen.

  • Jeder Besitzer muss im Besitz einer abfälligen Erklärung sein, die von der Website des Innenministers heruntergeladen werden kann, um die Freilassung seines Hundes (und seiner anderen Bewegungen) zu rechtfertigen.
  • Wenn Sie es nicht drucken können, können Sie es auf Normalpapier schreiben.
  • In Ermangelung dieses Dokuments kann eine Geldbuße von 38 Euro und dann 135 Euro verhängt werden.

Kluge Beratung

  • Nutzen Sie ihre Präsenz, was für die Aufrechterhaltung der Moral von Vorteil ist.

Befolgen Sie die Anweisungen, die einfach sind.


BEIMmeditieren:

„Es kommt eine Zeit, in der, wie wir alle wissen (…), eine Epidemie sowieso unaufhaltsam ist. ""

Emmanuel Macron

L.D.


Video: Corona und unsere Haustiere - Eure Fragen beantwortet (September 2021).