Gartenarbeit

Anbau von Yacon: ein modisches altes Gemüse


Der Yacon zusammenfassend :

lateinischer Name : Polymnia edulis, Polymnia sonchifolia
Gemeinsamen Namen : Erdbirne, Yacon, Aricoma
Familie : Asteraceae
Art : Tuberkulöses Gemüse

Höhe : 2 m
Pflanzdichte : 2 bis 3 Fuß pro m²
Exposition : Sonnig
Boden : Reich an Humus

Pflanzen : März April -Ernte : November

Wie das Oca von Peru, das Yaconwurde 1850 in Frankreich eingeführt. Es sollte dann die damals durch Mehltau bedrohte Kartoffel ersetzen.

Trotzdem große Produktivitätund sein einfache WartungDer Erfolg war nicht da und der Erdbirnein Vergessenheit geraten. Sie kehrt jedoch nach vorne zurück.

Yacon Plantage

Um unter den richtigen Bedingungen zu gedeihen, braucht das Aricoma a Boden reich an organischer Substanz(Kompost, Blumenerde, Gülle) und in der Tiefe gelockert, um das Wachstum von Knollen zu fördern. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Gemüsebeet gut ist sonnig.

Im Gegensatz zu Kartoffeln, Topinambur, Helianthis oder Oca aus Peru pflanzen wir die Knollen der Yacons nicht. Es werden Stumpffragmente oder handelsübliche Pflanzen verwendet.

Das Pflanzen findet statt in zwei malIm zeitigen Frühjahr:

  • Im März die Scherben in Töpfe in eine Mischung aus Gartenerde und Blumenerde geben. Schützen Sie sie vor Kälte und direkter Sonneneinstrahlung.
  • Mitte Mai können Sie Ihre Füße in Ihrem Gemüsegarten in den Boden pflanzen. Seien Sie vorsichtig, da die gemahlene Birne eine sperrige Pflanze ist. Halten Sie die Füße mindestens 75 cm voneinander entfernt, damit sie atmen können.

Als Hinweis ist die Produktivität des Arikoms so, dass 3 bis 4 Fuß sind ausreichend für einen Familiengemüsegarten.

Kluger Tipp

Sehr leicht zu schneidenYacon kann vermehrt werden, indem Stängel im Herbst geschnitten und in Wasser gelegt werden. Wenn die Wurzeln erscheinen, legen Sie sie einfach in Töpfe und halten Sie sie von der Kälte fern, bis der Frühling zurückkehrt.

Anbau und Pflege des Yacon

Das Erdbirne fast wartungsfrei.

Wir müssen es jedoch tun Achten Sie auf das Gießenvor allem bei längerer Dürre.

Außerdem erreichen die Füße bei der Reife oft 2 Meter, a AbsteckenDies kann erforderlich sein, insbesondere wenn Personen Wind ausgesetzt sind.

Speck ernten und lagern

Das Erntetritt auf, wenn die ersten Fröste eintreffen (oft um den Monat von November). Mit einer Gartengabel den Stiel vorsichtig abreißen und die Knollen entfernen.

Damit dein Knollengut aufbewahren, in eine Kiste legen und mit Torf oder Sand bedecken. Halten Sie sie dann von Frost und Licht fern, beispielsweise in einem Keller.

Beachten Sie, dass die Knollen nach dem Entwurzeln a zeigen rosafarbene TönungLetzteres verdunkelt sich nach einer Weile. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie es bei Ihnen zu Hause bemerken - es ist völlig normal.

Kluger Tipp

Denken Sie jetzt an die nächste Ernte und Bewahren Sie Ihre Yacon-Sorten aufweg von Frost und Licht. Sie können sie herausnehmen, wenn das gute Wetter zurückkehrt.

Krankheiten und Schädlinge

Die Erdbirne ist resistent gegen Krankheiten. Seine einzigen "Feinde" sind die Nagetieredie Knollen angreifen.


© DeeNida © chorboon_photo © undefiniert


Video: Wann welche Pflanze vorziehen? Tipps zur Jungpflanzenvoranzucht (Januar 2022).