Lebensmittelrezepte

Dünne Torte mit scharfen Äpfeln


Zutaten für 1 schöne Torte

  • 3 Äpfel (Granny Smith)
  • 60 g halb gesalzene Butter
  • 60 g Zucker

Gebäck

  • 250 g Mehl
  • 125 g gesalzene Butter
  • 5 cl Wasser
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung : 25 min -Kochen : 45 min

Dünne Torte mit scharfen Äpfeln

Für das Mürbeteiggebäck (am Vortag zuzubereiten):

- Mehl, Salz und kalte Butter in einer Küchenmaschine in kleine Stücke schneiden.

Mischen Sie, gießen Sie das Wasser hinein und legen Sie ein Eigelb hinein, wobei Sie den Teig so schnell wie möglich bearbeiten, bis sich eine Kugel bildet.

Im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen (th.6).

- Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Legen Sie es in eine Kuchenform und lassen Sie den Teig vom Rand der Form überlaufen, um eine Perle zu bilden. Decken Sie den Boden des Teigs mit einem Blatt Pergamentpapier ab.

  • Legen Sie Reiskörner (oder Linsen, die das Quellen des Teigs verhindern) auf die Oberfläche.
  • Den Teig 10 bis 15 Minuten vorbacken.
  • Entfernen Sie nach der Hälfte des Garvorgangs das Blatt Papier, damit die Mitte des Gebäcks den Garvorgang ordnungsgemäß beendet.

- Die Äpfel schälen und entkernen. Schneiden Sie sie in sehr dünne Streifen. Ordnen Sie sie auf dem Kuchen an und überlappen Sie sie. Mit Zucker bestreuen und mit in kleine Stücke geschnittener Butter bestreuen.

- 45 Minuten backen und kochen.

Lauwarm servieren!


Rezept : T. Bryone -Foto : C. Herlédan


Video: So machst du DEN deutschen Kuchenklassiker doppelt genial (Januar 2022).