Lebensmittelrezepte

Lauchtorte


Hier ist DIE berühmteste Flamiche, die Lauchflamiche, so einfach wie schnell zuzubereiten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Blätterteig
  • 1 Ei (Vergoldung)

Garnierung

  • 2 Weiße von Lauch
  • 40 g Butter
  • 2 EL. Esslöffel frische Sahne (30% Fett)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Feines Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Lesen Sie auch : das leckere Rezept von Lauchkuchen

Lauchtorte

Für garnieren :

- Waschen, Hackfleisch hacken, in 40 g Butter anschwitzen.

Abkühlen lassen.

- Das ganze Ei und die Crème Fraîche mischen. Würzen und gut mischen.

Das abgekühlte Lauchweiß einrühren.

- Den Backofen auf 210 ° C vorheizen (th7).

- Decken Sie ein Backblech mit Pergamentpapier ab.

- 2 Scheiben mit einem Durchmesser von 12 cm in den Blätterteig schneiden und eine auf das Backblech legen. Verteilen Sie eine Schicht Füllung auf dieser Scheibe (richten Sie die Mitte bis zu 1 cm von den Rändern entfernt aus).

- Die Ränder des Gebäcks mit kaltem Wasser bestreichen und mit der zweiten Blätterteigscheibe abdecken. Nähen Sie die Kanten mit den Fingern zusammen und drücken Sie sie fest an. 15 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.

- Bürsten Sie den Teig mit einer Bürste mit dem restlichen geschlagenen Ei und kratzen Sie dann die Oberseite mit der Rückseite der Klinge eines Messers.

- Backen und 10 Minuten bei 210 ° C (th.7) und dann 15 Minuten bei 160 ° C (th.5) kochen.

- Heiß genießen!

Chef's BBA

- Genießen Sie die Lauchflamiche direkt aus dem Ofen, begleitet von einem schönen knusprigen grünen Salat und einem Glas Bier.

- Die Flamiche oder Flamique ist eine Art Torte, salzig oder süß, die aus dem Norden und Flandern stammt. Das Wort flämischen Ursprungs bedeutet einfach Kuchen. In der Vergangenheit war es ein Pfannkuchen aus Brotteig, der heiß gegessen und mit geschmolzener Butter beträufelt wurde.

Am bekanntesten ist die Lauchflamiche, die es in verschiedenen Ausführungen gibt, in einer Torte oder einer Torte, garniert oder nicht mit Maroilles, dem Flaggschiff der lokalen Käsesorten.

In Eigelb oder Ei braun?

- Um das Eigelb zu bräunen, verdünnen Sie es mit etwas Wasser und bürsten Sie mit einem Pinsel die zu bräunende Oberfläche.

- Zum Bräunen mit dem Ei zu einem Omelett schlagen und bestreichen.

Fügen Sie je nach Art der Zubereitung (salzig oder süß) eine Prise Salz oder Zucker hinzu.

Wein zur Flamiche mit Lauch

Die Weichheit und der Fondant des Geräts überziehen die faserige Natur des Gemüses und die Knusprigkeit des Teigs und verleihen diesem großen Klassiker eine großzügige Textur, während die Gerüche im Wesentlichen auf den Gegensatz und die Komplementarität zwischen den milchigen Noten und spielen die, Gemüse, des Lauchs, der gerade durch die würzige Hitze der Muskatnuss aufgezogen wurde.

Der Ursprung dieses Gerichts in der Picardie erinnert natürlich an eine Assoziation mit einem blonden, von Hopfen geprägten Bier, dessen Blumen- und Zitrusaromen den Lauch hervorheben. Ein weißer Duras-Wein aus der Sauvignon-Traube kann ebenfalls die gleiche Art von Akkord erzeugen.

Umgekehrt schwächt ein fruchtiges Rot mit anhaltender Säure wie ein Reuilly die pflanzliche Dimension zugunsten des milchig-aromatischen Charakters ab und korrigiert durch seine Frische im Mund das hervorgehobene Fettgefühl.

Herr Chassin

Worte aus der Küche

Gerät : Mischung mehrerer Elemente, die bei der Zubereitung eines Gerichts verwendet werden (z. B. Soufflé-Maschine).


Rezept: T. Bryone, Foto: C. Herlédan


Video: Porree Kuchen, Kuchen mit Lauch, einfach und lecker! (Januar 2022).