Aromaten

Die Top 6 aromatischen Pflanzen


Sie riechen gut, sind leicht zu züchten und eignen sich zum Kochen.

Im Garten, auf dem Balkon oder in Innenräumen werden die Aromen im Sommer frisch verzehrt und im Winter getrocknet.

Hier sind die 6 essentiellen aromatischen Pflanzen, die zu Hause wachsen sollen!

.

.

Das Basilikum

Von Mai bis Oktober behandelt er uns in Salaten, Pasta (mit Pesto), Pizza und anderen Kuchen mit sonnigem Gemüse. Um es zu kultivieren, säen Sie es im März oder pflanzen Sie es im April in einem universellen, kühlen und immer feuchten Boden. Basilikum mag eine sonnige Exposition und regelmäßige Düngemitteleinträge. Es wächst sehr schnell, wenn die Temperatur nicht unter 15 ° C fällt.

Decken Sie es im Freien unter einer Glocke ab.

Für eine wirklich reichliche Ernte sollten Sie es auf einer Veranda oder hinter einem Küchenfenster unterbringen.

Vergessen Sie nicht, die Blüten regelmäßig zu schneiden, damit das Laub blüht. Er liebt auch die Gesellschaft von Tomaten!

Lesen Sie auch:

  • Basilikum gut wachsen lassen
  • Vorteile und Tugenden von Basilikum für die Gesundheit

Minze

Minze ist ein weiteres essentielles Aroma in der Nähe der Küche, insbesondere wenn sich der Geschmack bei frischer Ernte verzehnfacht.

Tee, Salat, Sauce, Eis… Es parfümiert eine große Anzahl von Gerichten. Es wächst sehr gut, es ist sogar invasiv. Aus diesem Grund ist es am besten, es alleine in einem Topf zu isolieren, es sei denn, Sie mögen Bodendeckerpflanzen. Bonus: Es ist Honig! Schneiden Sie die Blüten während der Blüte ab, wenn Sie nicht möchten, dass sie zerbrechen.

Am bekanntesten sind Pfefferminze und grüne Minze, aber es gibt unter anderem auch marokkanische Minze, Orangenminze und Apfelminze.

Diese Münzstätten mögen einen Ort im Halbschatten und Licht, nicht zu reich und gut durchlässigen Boden.

Lesen Sie auch:

  • Wachsende Minze gut

Zitronenmelisse

Es sieht aus wie grüne Minze oder sogar Brennnessel, aber ... es riecht nach Zitrone!

Diese Staude sät sich wie Minze auf natürliche Weise neu und trägt Honig. Zusätzliches Kapital: Es weist Mücken ab.

Es gibt auch einige mit "orange" Laub. Pflanzen Sie es in eine leichte, kühle Erde im Halbschatten und beschneiden Sie es regelmäßig nach Ihren Bedürfnissen.

Schneiden Sie in der Küche einige Zitronenmelissenblätter, um eine Verdauungsinfusion zuzubereiten oder ein Fischgericht zu dekorieren.

Lesen Sie auch:

  • Gesundheitliche Vorteile und Vorzüge von Zitronenmelisse

Petersilie

Petersilie wird auch als "chinesische oder arabische Petersilie" bezeichnet und kann in Töpfen, Blumenkästen oder im Boden angebaut werden.

Um von April bis September in den Boden oder sogar von Februar unter Schutz gesät zu werden, mag es einen reichen und luftigen Boden, leicht kalkhaltig und ziemlich sonnig.

Es hat keine Angst vor Kälte oder Trockenheit (halten Sie den Boden nur in den ersten Wachstumsmonaten feucht), auch wenn es eine regelmäßige Bewässerung unter Beachtung des Bodenzustands schätzt.

Eine normale Größe ermöglicht die Erweiterung.

Lesen Sie auch:

  • Petersilie gut wachsen
  • Gesundheitliche Vorteile und Vorteile von Petersilie

Koriander

Wenn Sie indische und asiatische Küche mögen, ist Koriander (Blätter und Samen) ein Muss.

Eher rustikal, widersteht dieser Aroma der Kälte und mag einen sandigen, entwässerten und feuchten Boden, gleichzeitig reich und leicht, wenn möglich neben Dill- und Kerbelpflanzen.

Säe sie den ganzen Sommer über an einem sonnigen, windgeschützten Ort. Die Ernte erfolgt von Mai bis Oktober. Planen Sie von Anfang an einen großen Topf oder einen ausreichenden Platz, damit dieser wachsen kann.

Sei vorsichtig, sie mag es nicht bewegt oder umgetopft zu werden. Schneiden Sie es wie bei den anderen nach Bedarf ab.

Lesen Sie auch:

  • Koriander gut wachsen
  • Vorteile und Tugenden von Koriander für die Gesundheit

Thymian

Hier ist das typische südländische Aroma!

Es mag kalkhaltige, sandige und gut durchlässige Böden und wächst in voller Sonne. Begrenzen Sie die Bewässerung, außer beim Pflanzen.

Sie blüht von Mai bis Oktober in verschiedenen Farben, je nach Sorte.

Verwenden Sie es in der Küche, um Ihre Gerichte zu würzen, und trocknen Sie es, um sich im Winter sehr wirksame Kräutertees gegen Erkältungen zuzubereiten!

Abgesehen von diesen sechs Aromen werden viele andere von den Franzosen geschätzt, wie Schnittlauch, Estragon, Sauerampfer, Rosmarin ... Es liegt an Ihnen, nach Ihren Wünschen im Garten zu arbeiten!

Lesen Sie auch:

  • Wie man Thymian gut anbaut
  • Gesundheitliche Vorteile und Tugenden von Thymian

Zu lesen: Les jardinières magiques von Cinead Mc Ternan, herausgegeben von La Martinière.

Claire Lelong-Lehoang

Bildnachweis: Aromaten im Glas: © Algoflash Basilikum: © Jérôme Rommé Fotolia Neuauflage: © Algoflash Mélisse: © Magdalena Kucova - stock.adobe.com Petersilie: © lnsdes - stock.adobe.com Koriander: © Jérôme Rommé Fotolia Thymian: © VRD Fotolia


Video: Erfolgreich Freilandtomaten anbauen - Besonderheiten bei der Voranzucht und Beetplanung (Januar 2022).