Gartenarbeit

Wie man Orchideen in Innenräumen anbaut

Wie man Orchideen in Innenräumen anbaut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heute gibt es über 25 Orchideenarten, aber die meisten, die in Gartencentern verkauft werden, sind Cattleya-, Dendrobium- und Phalaenopsis-Arten. Gärtner wählen diese Orchideen wegen ihrer Schönheit und relativen Pflegeleichtigkeit aus. Orchideen haben manchmal den Ruf, pingelig und schwierig zu pflegen zu sein, da sie sich stark von der typischen Zimmerpflanze unterscheiden. Diese anmutigen Blumen wachsen nicht wie die meisten anderen Pflanzen in Erde und benötigen sorgfältig kontrollierte Mengen an Wasser, Dünger, Licht und Feuchtigkeit. Geben Sie Ihrer Orchidee, was sie zum Gedeihen braucht, und sie wird Sie bis zu 20 Jahre oder länger mit Blüten belohnen.

Inhalt:
  • Indoor-Orchideen
  • Wie man Orchideen während der Wintermonate anbaut und pflegt
  • Cornell Genossenschaftserweiterung
  • Orchidee: Ultimativer Blumenführer
  • Orchideen: Eine hervorragende Zimmerpflanze
  • Wo soll ich meine Orchideen in meinem Haus platzieren?
  • Orchideen zu Hause anbauen
  • Donaldsons Gewächshaus
  • So finden Sie Erfolg mit Orchideen im Innenbereich
SEHEN SIE SICH DAS VERWANDTE VIDEO AN: Wie man Orchideen richtig pflegt

Indoor-Orchideen

Was sind Orchideen? Orchideen gehören zur Orchideenfamilie Orchidaceae und sind exotische Pflanzen, die wegen ihrer schönen, auffälligen und langlebigen Blüten angebaut werden. Obwohl die meisten Orchideenarten epiphytisch sind, i. Orchideenblüten gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen, aber alle haben sechs blütenblattähnliche Teile mit einer wachsartigen oder samtigen Textur. Orchideen werden allgemein als Gewächshauspflanzen angesehen, aber viele Arten wachsen gut als Zimmerpflanzen.

Die besten Orchideen als Zimmerpflanzen sind Cattleya, Paphiopedilum und Phalaenopsis. Dendrobium und Oncidium können auch drinnen gezüchtet werden, sind aber schwieriger zu züchten und erfordern möglicherweise zusätzliche Pflege.

Wie pflege ich meine Orchidee? Die meisten Orchideen sollten an einem Ort gehalten werden, an dem sie helles, indirektes Licht erhalten. Halten Sie Orchideen besonders in den Sommermonaten von direkter Sonne fern, um Sonnenbrand zu vermeiden. Phalaenopsis- und Paphiopedilum-Orchideen vertragen einen schattigeren Standort als Cattleya-, Dendrobium- oder Oncydium-Orchideen. Gießen Sie Orchideen von Frühling bis Herbst mäßig, aber lassen Sie sie nicht vollständig austrocknen oder sich vollsaugen. Stellen Sie die Pflanzen in große Untertassen oder Pfannen, die mit destilliertem Wasser oder Leitungswasser gefüllt sind, und nehmen Sie die Pflanzen nach ein paar Stunden aus dem Wasser und lassen Sie überschüssiges Wasser ab.

Wenn Sie Leitungswasser verwenden, lassen Sie das Wasser vor der Verwendung mindestens 24 Stunden stehen, damit potenziell giftige Substanzen wie Chlor und Fluorid verdunsten können. Lassen Sie Orchideen NICHT längere Zeit im Wasser stehen, da sie anfällig für Wurzelfäule sind.

Düngen Sie einmal im Monat mit einem Orchideendünger oder einem allgemeinen Zimmerpflanzendünger, verdünnt auf die Hälfte der Stärke, während die Pflanzen aktiv wachsen. Feuchtigkeit ist wichtig für die Gesundheit von Orchideen und kann Probleme mit Insekten wie Wollläusen und Spinnmilben reduzieren. Besprühen Sie Blätter und freiliegende Wurzeln regelmäßig und stellen Sie Orchideen auf ein Feuchtigkeitstablett.

Platzieren Sie Minifarne oder andere Pflanzen auf dem Tablett neben den Orchideen, wenn Platz vorhanden ist, um eine feuchtere Umgebung zu schaffen. Orchideen sollten nur in ein spezielles Orchideenmedium gepflanzt werden, das kleine Rindenstücke enthält, die eine gute Drainage ermöglichen. Eine gute Drainage ist unerlässlich und verhindert Wurzelfäuleprobleme. Topfen Sie die Pflanzen nur um, wenn die Wurzeln fast aus dem Topf zu platzen scheinen, normalerweise alle zwei oder mehr Jahre.

Orchideenblüten können mehrere Wochen bis mehrere Monate dauern. Schneiden Sie die Ähre nach der Blüte an der Austrittsstelle ab. Einige Orchideen, wie Phalaenopsis, können zu einer zweiten Blüte angeregt werden. Um eine zweite Blüte dieser Orchidee zu fördern, schneiden Sie den Blütenstand bis knapp über die Stelle zurück, an der die erste Knospe am ursprünglichen Blütenstand entstanden ist.

Stellen Sie Ihre Gartenfrage. Wir lehren, lernen, führen und dienen, verbinden Menschen mit der University of Wisconsin und arbeiten mit ihnen zusammen, um Leben und Gemeinschaften zu verändern. Verbinden Sie sich mit Ihrem County Extension Office ». Finden Sie einen Extension-Mitarbeiter in unserem Mitarbeiterverzeichnis ». Facebook Twitter. Feedback, Fragen oder Probleme mit der Barrierefreiheit: Info-Erweiterung. Zum Inhalt springen Suchen nach:. Orchideen, wie die Cattleya-Hybriden, können Ihrem Zuhause eine exotische Note verleihen und können für unerfahrene Indoor-Gärtner leicht anzubauen sein.

Zusätzliche Bilder. Harken oder nicht harken? Blumenzwiebeln jetzt für Frühlingsfarbe pflanzen. Erweiterung erkunden ». Bezirksämter. Personalverzeichnis. Sozialen Medien. Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates zur Arbeit von Extension im Bundesstaat Facebook Twitter. Alle Seiten durchsuchen.


Wie man Orchideen während der Wintermonate anbaut und pflegt

Von hier aus können Sie Ihre Stadt ändern. Wir servieren personalisierte Geschichten basierend auf der ausgewählten Stadt. Miss Universe Harnaaz Sandhu spricht über ihre Inspiration, die Sache, für die sie sich einsetzt, und mehr.Posten Sie keine Kommentare, die obszön, diffamierend oder aufrührerisch sind, und geben Sie sich keinen persönlichen Angriffen, Beschimpfungen oder Anstiftungen zu Hass gegen eine Community hin. Helfen Sie uns, Kommentare zu löschen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, indem Sie sie als anstößig markieren.

Phalaenopsis-Orchideen sind eine blühende Topfpflanze, die wir im Winter in kühlen Nächten wachsen oder nachts in einen kühleren Bereich im Haus ziehen sehen.

Cornell Genossenschaftserweiterung

Orchideen auf Ihrer Fensterbank zu züchten kann angenehm sein und langanhaltende Farbe bieten. Da ich im College nicht viel Glück mit ihnen hatte, habe ich nie verstanden, wie meine Klassenkameraden darauf warten konnten, dass eine hässliche, scheinbar tote, grünliche Pflanze in einem verkrusteten alten Topf blüht. Heute sind sie weit verbreitet und schonen den Geldbeutel! Eine der am einfachsten zu züchtenden Orchideen ist die Phalaenopsis, auch bekannt als Mottenorchidee. Die Blüten können einen Durchmesser von 1 bis 2 Zoll haben und variieren in der Farbe von klarem Weiß, sattem Gelb bis zu tiefem Purpur. Ihre dicken, wachsartigen Blätter vertragen unsere trockene Wohnumgebung besser als andere mit schlanken, dünnen Blättern. Sobald ein Phal blüht, kann die Pflanze vier bis sechs Monate lang Farbe liefern. Beim Anbau von Pflanzen jeglicher Art ist es ratsam, an ihre natürliche Umgebung zu denken. Wenn Sie darüber nachdenken, wo eine Orchidee natürlich wachsen würde, träumen Sie vielleicht von einem tropischen Paradies. Während unsere häusliche Umgebung dem bei weitem nicht nahe kommt, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Orchidee ein langes Leben auf der Fensterbank hat.

Orchidee: Ultimativer Blumenführer

Werde ein besserer Gärtner! Entdecken Sie unsere neuen Almanach-Gartenplaner-Features für Orchideen, die ihresgleichen suchen: Sie sind atemberaubend schön, zart, langblühend, langlebig, faszinierend in Duft und Form und äußerst vielfältig. Nur wenige Freuden bei der Gartenarbeit übertreffen den Nervenkitzel, Orchideen gedeihen und blühen zu sehen.

Das Erfolgsgeheimnis beim Anbau von Orchideen im Innenbereich liegt in der Auswahl der Pflanzen, die am besten für die Wachstumsumgebung geeignet sind.

Orchideen: Eine hervorragende Zimmerpflanze

In dieser Ausgabe von Yard and Garden von der Iowa State University Extension and Outreach beantwortet Aaron Steil, stellvertretender Direktor von Reiman Gardens, einige häufig gestellte Fragen zur Pflege und zum Anbau von Orchideen zu Hause, damit alle sie genießen können. Mottenorchideen Phalaenopsis spp. Mottenorchideen wachsen am besten in hellem, indirektem Licht. Direkte Sonne kann dem Laub tatsächlich schaden. Ideale Standorte sind Ost- und Nordfenster.

Wo soll ich meine Orchideen in meinem Haus platzieren?

Viele Orchideen sind lohnende Zimmerpflanzen. Sobald ein Hausbesitzer erlegen ist und seine oder ihre erste Orchidee gekauft oder eine als Geschenk erhalten hat, wird die Erfüllung einiger kultureller Anforderungen die Pflanze dazu bringen, wieder zu blühen. Orchideen sind viel zäher und robuster, als die meisten Leute denken, und im Großen und Ganzen extrem anpassungsfähig. Es gibt einen langjährigen Mythos, dass Orchideen schwierig, wenn nicht gar unmöglich zu züchten sind, insbesondere ohne Gewächshaus. Mit mindestens 20 Arten und einigen künstlichen Hybriden gibt es einige notorisch wählerische Orchideen. Aber es gibt viele robuste, beliebte und einfach zu züchtende Arten, die sich an die Temperaturen und Lichtverhältnisse anpassen, die auf einer durchschnittlichen Fensterbank zu Hause zu finden sind. Entdecken Sie die Möglichkeiten und stellen Sie eine Kollektion zusammen, die das ganze Jahr über exotische Blumen hervorbringt.

Phalaenopsis-Orchideen sind eine blühende Topfpflanze, die wir im Winter in kühlen Nächten wachsen oder nachts in einen kühleren Bereich im Haus ziehen sehen.

Orchideen zu Hause anbauen

Zuletzt aktualisiert: 6. Mai, Referenzen genehmigt. Dieser Artikel wurde von Maggie Moran mitverfasst. Maggie Moran ist eine professionelle Gärtnerin in Pennsylvania. In diesem Artikel werden 8 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

Donaldsons Gewächshaus

Lebende Zimmerpflanzen geliefertZu Favoriten hinzufügen. Gepflanzt mit anderen Blumenzwiebeln wie Zeigen Sie Ihre Liebe mit Zimmerpflanzen! Alternativen zu meistverkauften Pflanzen. Wir bieten auch viele verschiedene schöne und funktionale Zimmertöpfe und Pflanzgefäße an, damit jede Zimmerpflanze perfekt in Ihr Zuhause passt.

Oder Sie erhalten eine Orchidee geschenkt, deren langlebige Blüten wochenlange Freude bereiten. Becky Brinkman, Leiterin des Fuqua Orchid Center des Atlanta Botanical Garden, sagt, dass Orchideenzucht für diejenigen, die an den Umgang mit Schnittblumen gewöhnt sind, einfach sein sollte.

So finden Sie Erfolg mit Orchideen im Innenbereich

Sie möchten also eine Einführung in die Orchideenzucht für Anfänger? Orchideen züchten ist einfach! Es gibt sehr viele Arten von Orchideen, die aus den unterschiedlichsten Lebensräumen auf allen Kontinenten außer der Antarktis stammen! Die am häufigsten erhältlichen Orchideen, wie die Mottenorchidee, Phalaenopsis, sind so beliebt, weil sie in typischen Häusern gut gedeihen. Vielleicht möchten Sie auch die Seite über den Indoor-Anbau von Orchideen für weitere Informationen zur Reproduktion von Orchideen-Lebensräumen in typischen Häusern lesen oder mit den etwas fortgeschritteneren Orchideen-Pflegeanweisungen im Abschnitt über die Pflege von Orchideen fortfahren, der nicht speziell auf den Anbau von Orchideen für Anfänger abzielt .Unabhängig davon, welche der vielen Arten von Orchideen, die Sie wachsen, helfen Ihnen einige Tipps, sie glücklich zu machen.

Es besteht kein Zweifel, dass Orchideen -Hobbyisten ihre Orchideen schätzen, indem sie sich sorgfältig um sie kümmern. Neulinge Orchideenbauer machen jedoch normalerweise einige Fehler im Lernprozess, die katastrophal sein und kostbare Orchideen töten können. Um zu verhindern, dass diese Tragödie stattfindet, haben wir uns gemeinsam mit Ken Siew einhergestellt, einen erfahrenen Orchideen-Hobbyisten und professionellen Orchideenzüchter und erstellt diesen Blog-Beitrag. Hoffentlich hilft es Ihnen, die tödlichen Fehler zu vermeiden und es Ihnen zu vermeiden, Ihre Orchideen gesund zu wachsen und schöne Blüten zu haben .